ajax loader

Historische Hintergründe

Technische Daten

“LADY” VERONICA: EIN HERRSCHAFTLICHES SCHIFF MIT EINER WICHTIGE GESCHICHTE HINTER SICH

Der Langersegler “Siora Veronica” wird in der Mitte der 20er Jahre des 20. Jahrhunderts, zwischen 1926 und 1927 entworfen und gebaut sein, von einigen Schmieden aus Peschiera del Garda, im südlichen Teil vom Gardasee. Das war Teil einer Flotte von über 100 Schiffen und Lastkähnen die für den Handeltransport von Menschen und Gütern (wie Z.B. Wein, Ӧl und Vieh) zwischen dem Nord-und dem Südufer des Gardasee verwendet würden, als es noch keine Straβen rund um den Gardasee gab. Zu dieser Zeit, existierte die Gardesana Küstestraβe noch nicht.

Ein traditioneller Zweimastschoner mit ganz besondere Segel, auch wie Luggersegel oder Graffelsegel gennant, mit einem groβen Vorschiffsegel am langen Bugspriet eingebaut.
Diese Boote würden auch für Regatten verwendet, die berühmteste war die am 6ten Juli 1930 in Riva del Garda, die vom exzentrischen Künstler Gabriele D’Annunzio organisiert wurde.

Als nach 1930 die Straβe rund um den Gardasee gebaut wurde, diese Flotte von Lastkähnen verlor schnell an Bedeutung und wurde diese Boottyp auβer Betrieb genommen. Mit Ausbruch des zweiten Weltkrieges besonders, verschlechterte sich die Situation nochmal: die Veronica landete im Hafen von Toscolano und rostete dort über die Jahre vor sich hin.

Erst nur im August 2001, wurde das volkommen verrostete Wrack Veronica, das nur noch aus dem Stahlrumpf bestand und eines von zwei verbliebenen Lastkähnen der ürsprünglichen Flotte war, aus seinem Dornröschenschlaf erweckt. Das Schiff wurde restauriert und zu einem majestätischen Groβsegler hergerichtet, ein stillvollen Kreuzfahrtschiff und ideale Lage für wertvolle, hochwertige Veranstaltungen und Hochzeiten: so war mit dem neuen Name “Siora Veronica” genannt, was im lokalen Dialekt “Dame Veronica” bedeutet.

Schiffstyp Zweimasterschoner
Länge 24 m mit Aufbauten/ 18,50 m über alles
Breite 5,6 m
Tiefgang 1,6 m
Segelfläche 220 m²
Navigationsgeschwindigkeit 6 nodi
Motor 146 HP
Generator 11,5 kW
Passagiere max. 50 Personen



1  3 2